FANDOM


Vlcsnap-2012-08-20-22h06m34s88.png
Hierbei handelt es sich um die achte Folge der zweiten Staffel.

Vorkommende PersonenBearbeiten

StoryBearbeiten

Es beginnt damit, dass Kyouko ihre Zeichnungen für den anstehenden Winter-Comiket fertig bekommen muss. Dazu nutzt sie die Hilfe von Akari und Yui, zögert aber bei Chinatsu, da sie dessen Zeichenkünste kennt. Also wird das Mädchen mit singen und Tee kochen beschäftigt. Am Ende findet Chinatsu dennoch eine Gelegenheit, zum Leidwesen von Kyouko.

Am Nachmittag treffen sich die Mädchen zusammen mit den Mitgliedern des Schülerrats in einer Karaoke-Bar. Besonders Chinatsu hofft ein Duett mit Yui singen zu dürfen, doch Kyouko vermasselt einfach jede Gelegenheit. Am Ende kommt es sogar dazu, dass Chinatsu ausgerechnet ein Duett mit Kyouko singen muss.

Als Ausgleich lädt Yui Chinatsu ins Kino ein, welche die Einladung sofort als Date und somit eine Chance Yui näher zu kommen ansieht. Bewusst wählt sie einen Horrorfilm aus, um sich an Yui klammern zu können. Doch es funktioniert nicht so recht, und Chinatsu gerät so in Panik, dass sie Yuis Arm beinahe zerquetscht. Als die beiden schließlich beinahe den Bus verpassen, nimmt Yui Chinatsus Hände, was dieses falsch versteht. Sofort gesteht sie Yui ihre Liebe, oder besser eine ganze Liebes-Attacke.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki